Ein unvergesslicher Vormittag!!!

In den Herbstferien besuchten die Hortkinder und Erzieherinnen der Friedrich- Ludwig- Jahn Grundschule die Feuerwehr in Lübben. Mit viel Einfühlungsvermögen erklärten uns die Feuerwehrmänner, wie schnell sie bei einem Brand handeln müssen. Zuerst haben wir uns die Feuerwehrautos angeschaut. Dabei hatten wir ganz viele Fragen die uns die Feuerwehrmänner genau erklärten. Anschließend durften wir uns die Uniformen anschauen. Jedes Kind durfte sich einen Helm aufsetzen und sich einmal fühlen wie ein echter Feuerwehrmann. Vivien hat sich gleich den Helm von Ihrem Vater genommen. Sie war ganz stolz. Es war schon cool, einmal Papas Helm auf den Kopf zu tragen.

Zum Schluss gingen wir in das Brandhaus. Dort wurde uns an einem Holzhaus gezeigt, wie schnell sich ein Brand ausbreiten kann. Wir waren alle froh, dass es nicht echt war!

Es war ein sehr interessanter und lehrreicher Vormittag. Ein großes Dankeschön an die netten Feuerwehrmänner.