Weihnachten bei uns im Hort

Einige Wochen vor Beginn der Adventszeit sind unsere Erzieher und Kinder fleißig am Planen, Basteln und Proben.
Die Weihnachtsbäume, die auf dem Marktplatz in jedem Jahr zu bewundern sind, warten auf ihren Schmuck. Viele Kinder beteiligen sich hier mit Freude am Basteln in unserem Kreativraum. Am Mittwoch vor dem 1. Advent dürfen einige von ihnen ihren Schmuck auch selbst an die Bäume hängen.

Eine andere Gruppe trifft sich wöchentlich zweimal, um gemeinsam für ihren Auftritt am 1.Advent auf dem Weihnachtsmarkt und im Dezember vor der Tagesgruppe der Diakonie in der Breiten Straße, zu proben. Besonders die Eltern und Großeltern freuen sich in jedem Jahr auf Weihnachtslieder und –gedichte, die von ihren Kindern vorgetragen werden. In diesem Jahr stehen wir sogar mit den Kindern der Kita „Unter den Linden“ gemeinsam auf der großen Bühne.

Natürlich werden wir auch unseren Hort weihnachtlich schmücken, kleine Überraschungen zum Verschenken basteln oder gemeinsam Weihnachtslieder singen. In jedem Jahr treffen sich Vertreter des Kita-Ausschusses und die Erzieherinnen unseres Hortes zum gemeinsamen, gemütlichen Beisammensein. Dabei gestalten wir Adventsgestecke für unsere Tische im Essenraum und basteln weihnachtlichen Schmuck für unsere Horträume.

Auch die Yoga-Gruppen stellen sich auf die Vorweihnachtszeit ein. Die älteren Yoga-Kinder gestalten mit Yoga-Übungen eine weihnachtliche Geschichte, welche dann den Jüngeren vorgeführt werden soll.