unsere Schule Archiv

0

Mitwirkungsgremien 2016/2017

1. Eltern:

Mitglieder der Schulkonferenz:

5a                                            Frau    Anja Turner

4b                                            Frau     Andrea Regel

4a            Vorsitzender    Herr      Björn Knüppelholz-Bogula

2a                                            Herr      Mirko Wolschke

4b                                            Herr      Pierre Halko

 

Schulelternsprecher:               Herr      Björn Knüppelholz-Bogula

 

Stellvertreter:                          Herr      Mirko Wolschke

 

Beratender EV

für die Lehrerkonferenz:          Herr      Björn Knüppelholz-Bogula

 

Beratender EV für die

Fachkonferenz Deutsch:          Frau     Jana Knieschke

Beratender EV für die

Fachkonferenz Mathem.:         Herr      Steffen Sternberger

Beratender EV für die

Fachkonferenz Englisch:         Frau     Kristin Bergmann

 

Beratender EV für die

Fachkonferenz Sport:              Frau     Anja Turner

 

Kreiselternvertreter:                 Frau     Kerstin Schulz

 

2. Schüler:

Schülersprecher und beratende Mitglieder der Schulkonferenz:

Schulsprecher:             Willy Schulz                             (Kl. 6b)

  1. Stellvertreter/in: Leroy Bischof                        (Kl. 5c)
  2. Stellvertreter/in: Lena Bahlo                            (Kl. 6b)
  3. Stellvertreter/in: Louis Tausch                         (Kl. 5b)
  4. Stellvertreter/in: Melina Müller                       (Kl. 6b)

3. Lehrer: 

Mitglieder der Schulkonferenz:

Frau  Kathrin Gammelin

Frau Antje Wenzel                     Kreislehrervertreter

Frau Bettina Rieck

Frau Astrid Schüler

Herr Jürgen Scheinpflug

 

4. Lehrerrat

Frau Antje Wenzel

0

Schülerfragebogen Leseförderung 2013 – Auszählung Schulebene

Schülerfragebogen Leseförderung 2013 – Auszählung 3,4

Schülerfragebogen Leseförderung 2013 – Auszählung 5,6

0

Schülerfragebogen Bewegter Unterricht 2013 – Auszählung Schulebene

Schülerfragebogen Bewegter Unterricht 2013 – Auszählung 3,4

Schülerfragebogen Bewegter Unterricht 2013 – Auszählung 5,6

 

0

unsere Schulordnung zum nachlesen

0

Hier kommen Sie zur Übersicht:

Übersicht der letzten Jahre

0

Im folgenden eine Auflistung des Schulpersonals mit Aufgabenbereich:

unser Schulpersonal

 

0

Schulprogramm der Friedrich-Ludwig-Jahn Grundschule

zur Ansicht:     

Schulprogramm 1.Sportbetonte Grundschule             

0

Schulgrunddaten 2014/15

Schulgrunddaten im Schuljahr 2014/15

1. Schülerinnen und Schüler: 284

2. Personal

Schulleiter:                                   Herr Jürgen Scheinpflug

Stellv. Schulleiterin:                    Frau Ute Moritz

Hortleiterin:                                  Frau Anita Urspruch

Stellv. Hortleiterin:                      Frau Elita Lugk

Schulsachbearbeiterin:             Frau Eva- Maria Richter

Hausmeister:                              Christian Kettlitz und Martin Heinze


Lehrerinnen:                                 17

Lehrer:                                             1

Horterzieherinnen:                        10

Horterzieher:                                   1

3. Gremien

Elternsprecher                             Herr Marco Sell

Schülersprecher                          Darleen Schuppan

4. Räumliche Bedingungen

Klassenräume                     13

Fachräume                            4

PC- Raum                              1

Förderräume                         4

Lehr- und Hortküche           1

Horträume                             6

Speiseräume                         2

Die Schule verfügt über eine Turnhalle und über einen nahe liegenden Sportplatz.

 

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

 

0

unser Leitbild

SPORTBETONTE GRUNDSCHULE heißt für uns, den Körper und den Geist fit zu halten, um gute Leistungen zu erzielen.

PÄDAGOGISCHES KÖNNEN ist Grundlage für den Erfolg der Schule.

ORGANISATION IST ALLES! Ein gut durchdachter und organisierter Tagesablauf ist Voraussetzung und Bedingung für die Umsetzung aller Ziele.

REGELN UND NORMEN, die gemeinsam von Eltern, Lehrern und Schülern erarbeitet wurden, sind notwendig für einen organisierten Schulbetrieb.

TOLERANZ heißt, jeden mit seinen Stärken und Schwächen zu akzeptieren und gewaltfrei miteinander umzugehen.

 

INTEGRATION beinhaltet die individuelle Förderung jedes Kindes durch eine differenzierte Unterrichtsgestaltung.

SOZIALES ENGAGEMENT heißt auch gegenseitige Achtung, Hilfe und Unterstützung.

TEAMARBEIT UND FREUDBETONTES LERNEN führen zum Erfolg.

 

CHANCENGLEICHHEIT für alle Kinder ist Voraussetzung für einen guten Schulabschluss.

OFFENE SCHULE heißt, Schule darf heute für unsere Kinder nicht alleine Unterrichtsstätte sein, sie muss zugleich Lebens-, Lern- und Erfahrungsraum sein.

ORT DER LEBENSFREUDE ist eine Schule, in der sich alle wohlfühlen und Freude am Lernen haben.

LEHRER, SCHÜLER, ELTERN UND HORT sind nur gemeinsam stark.

0

Jahresziele unserer Schule 2016/2017

Jahresziele 2014_2015-Bewegter Unterricht

Jahresziele 2014_2015-Lesen