News Archiv

0

Corona Notbetreuung im Schulhort

Werte Eltern,
 
mit der aktuellen Allgemeinverfügung des LK Dahme – Spreewald beginnen auch wir ab dem 02.06.2020 mit dem eingeschränkten Regelbetrieb. Somit dürfen wir wieder alle Kinder, deren Eltern es wünschen, in unserem Hort begrüßen.
 
Natürlich müssen wir uns dabei an gewisse eingeschränkte Rahmenbedingungen und derzeitige Hygienevorschriften halten.
Die Betreuungszeit bleibt, vom jeweiligen Betreuungsvertrag (4h oder 6h) abhängig, von derzeit 7:00 Uhr – 16:00 Uhr bestehen.
Haben Sie bitte Verständnis für einige zusätzliche Regeln, die wir zum gesundheitlichen Schutz Ihres Kindes einhalten müssen.
 
Sollten Sie von unserem Angebot Gebrauch machen wollen, so setzen Sie sich mit unserer Einrichtung in Verbindung.
Wir beantworten Ihnen gern Ihre Fragen und händigen die notwendigen Betreuungsformulare aus.
 
Mit freundlichen Grüßen, Ihr Hort-Team        
 
Tel.: 03564 / 185231 
E-Mail: hort1.grundschule@gmx.de
0

Elternbrief

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie für den Start am 11.5.2020 folgende Hinweise:

1. Bitte organisieren Sie möglichst, dass Ihr Kind nicht vor 7.30 Uhr auf dem Schulgelände ist.

2- Folgende Treffpunkte gelten bis auf Weiteres:

  • 5a Gruppe 1: 7.30 Uhr Hof 1 Fußballplatz
  • 5a Gruppe 2: Hof 1 Sandkasten
  • 5b Gruppe 1: Hof 2 Tor Richtung Sportplatz
  • 5b Gruppe 2: Hof 2 Volleyballfeld
  • 6a Gruppe 1: Hof 2 (zwischen Rodelberg und Zaun)
  • 6a Gruppe 2:                 Hof 2 Eiche
  • 6b Gruppe 1:          grünes Klassenzimmer
  • 6b Gruppe 2:        Hof 1 Rondell

Die Einteilungen der Gruppen für die Jahrgangsstufe 5 geben die Klassenleiter noch in dieser Woche bekannt.

3. Das Betreten des Schulgeländes ist nur mit Mund- Nasen-Schutz gestattet.

(Maske, Schal, Tuch)

4. Auch bei den Treffpunkten gilt die Abstandsregelung.

5. Die Markierungen auf dem Schulgelände und im Schulhaus sind unbedingt zu beachten.

6. Nach Unterrichtsschluss ist das Schulgelände sofort zu verlassen.

 

die Schulleitung

 

0

Elternbrief vom Bildungsministerium

 

 

Schreiben als PDF-Datei

0

Schülerbrief vom Bildungsministerium

 

Schreiben als PDF-Datei

0

Elterninformation zur schrittweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Sehr geehrte Eltern, nachdem sich am 15. April die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder zu den weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise verständigt haben, hat das MBJS folgende Änderungen […]

Sehr geehrte Eltern,

nachdem sich am 15. April die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder zu den weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise verständigt haben, hat das MBJS folgende Änderungen der Eindämmungsverordnung beschlossen: 

An allen Grundschulen im Land Brandenburg wird die Jahrgangsstufe 6 voraussichtlich ab dem 4. Mai wieder unterrichtet, um die Schülerinnen und Schüler auf den Übergang in eine weiterführende Schule vorzubereiten.

In der Jahrgangsstufe 5 wird voraussichtlich ab dem 11. Mai der Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen. In welchen Fächern, in welcher täglichen Zeitspanne und in welcher Organisationsform der Unterricht erfolgt, wird Ihnen vor Beginn der Wiederaufnahme des Schulbetriebs bekannt gegeben.

Für Kinder, die durch den Hausunterricht nicht gut erreicht werden, können die Schulen ab dem 4. Mai ein pädagogisches Präsenz-Angebot organisieren. Dazu kontaktieren die betreffenden Erziehungsberechtigten bitte die Klassenleiter/innen über die Dienstmail oder auch telefonisch.

Die Wiederaufnahme des Unterrichts und die Realisierung von Präsenzangeboten geht nur unter strengen Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen und im engen Zusammenwirken mit dem Schulträger.

An der Schule müssen im Vorfeld die notwendigen Rahmenbedingungen  geschaffen werden z.B. zu Abstandsregeln im Unterricht, in den Pausen, in den Sanitäranlagen, die vorgeschriebene Höchstgrenze der Lerngruppen muss strikt eingehalten, möglichst noch unterschritten werden und notwendige Hygienemaßnahmen sind von allen, an Schule beteiligten Personen einzuhalten.

Dazu erstellt die Schule einen speziellen Hygieneplan und einen gestaffelten Pausenplan.

Sehr geehrte Eltern der 5. und 6. Klassen,

es ist die Aufgabe des Schulträgers (Stadtverwaltung) für ausreichend Atemschutzmasken zu sorgen. Dennoch wäre es sicher hilfreich, wenn Sie für Ihr Kind schon im Vorfeld der Unterrichtsaufnahme einen geeigneten Mundschutz besorgen oder anfertigen könnten.

Wann die Wiederaufnahme des Schulbetriebs der 1. bis 4. Klassen erfolgt, ist noch nicht bekannt. Jedoch erfolgt  weiterhin eine Notfallbetreuung der Kinder aus den 1. – 4. Klassen durch den Hort und z.T. auch durch Lehrer.

Das Kollegium der F.-L.-Jahn- Grundschule möchte sich an dieser Stelle bei allen Eltern für die doch recht komplizierte aber gute Zusammenarbeit in diesen schwierigen Zeiten bedanken. Ein großes Lob möchten wir allen Kindern aussprechen, die fleißig ihre täglichen schulischen Aufgaben erledigen und leider noch auf ein Zusammensein mit ihren Freunden verzichten müssen.

0

Kennenlerntage

Sehr geehrte Eltern unserer zukünftigen Schulanfänger,
leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die geplanten Kennenlerntage (ab 22.04.) in unserer Schule wegen der Corona- Krise nicht wie geplant stattfinden können. Sollte sich die Situation in absehbarer Zeit erheblich entspannen, werden wir nach Möglichkeiten suchen, so dass sich Ihr Kind schon im Vorfeld mit der Schulumgebung vertraut machen kann.

 

Jürgen Scheinpflug

Schulleiter

0

Aufruf Hort an Eltern und Kinder

0

Hort: Aktuelles zur Notbetreuung während der Corona – Schulschließung

Werte Eltern, wie in den Medien bekannt gegeben wurde, haben Sie Anrecht auf eine Notbetreuung Ihres Kindes, wenn Sie im Bereich der Medizin, Pflege, Versorgung und öffentlichen Sicherheit und Ordnung […]

Werte Eltern,

wie in den Medien bekannt gegeben wurde, haben Sie Anrecht auf eine Notbetreuung Ihres Kindes, wenn Sie im Bereich der Medizin, Pflege, Versorgung und öffentlichen Sicherheit und Ordnung arbeiten.

 

Diese Notbetreuung wird in unserem Hort

von Montag – Freitag in der   Zeit von 6:00 Uhr – 17:00 Uhr   angeboten 

 

Bitte beachten Sie, dass die Betreuungsquote in den Einrichtungen möglichst klein gehalten werden sollte, damit wir alle recht bald in den gewohnten Alltag zurückkehren können ! Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

 

Sollten Sie ansonsten Hilfe benötigen oder Fragen zur Betreuung Ihres Kindes haben,

so kontaktieren Sie uns telefonisch unter 03546-185231 oder schicken Sie eine             E-Mail an   hort1.grundschule@gmx.de !

 

                            Wir sind gern für Sie da ! Bleiben Sie gesund !

                                               Ihr Erzieher-Team

0

Notfall-Plan-Corona-Heimunterricht

Sehr geehrte Eltern, im Rundschreiben 10/20 werden vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die notwendigen Maßnahmen zur Beschulung der Kinder zu Hause festgelegt. Nachfolgendes Schreiben wurde ihren Kindern am […]

Sehr geehrte Eltern,

im Rundschreiben 10/20 werden vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die notwendigen Maßnahmen zur Beschulung der Kinder zu Hause festgelegt.
Nachfolgendes Schreiben wurde ihren Kindern am Montag, dem 16. März bereits ausgeteilt. Elterninformationen Schulamt Coronavirus

Ebenfalls ausgegeben wurden die dienstlichen E-Mailadressen der Lehrkräfte, über die sie Rücksprache zum häuslichen Lehrstoff halten können. Lehrinhalte werden von allen Lehrern bis spätestens morgen schriftlich ausgegeben. Im Folgenden die entsprechenden Mail-Adressen noch mal zur Einsicht:

Lehrkraft E-Mail-Adresse
Herr Scheinpflug j.scheinpflug@fljs-luebben.de
Frau Nemitz n.nemitz@fljs-luebben.de
Frau Werner h.werner@fljs-luebben.de
Frau Hoffmann s.hoffmann@fljs-luebben.de
Frau Gammelin k.gammelin@fljs-luebben.de
Frau Krüger m.krueger@fljs-luebben.de
Frau Jikurashvili k.jikurashvili@fljs-luebben.de
Frau Mitsching a.mitsching@fljs-luebben.de
Herr Nitsch l.nitsch@fljs-luebben.de
Frau Riethdorf- Bennat c.riethdorf-bennat@fljs-luebben.de
Frau Köllnick k.koellnick@fljs-luebben.de
Frau Rieck b.rieck@fljs-luebben.de
Frau Scherz m.scherz@fljs-luebben.de
Frau Schüler a.schueler@fljs-luebben.de
Frau Grossmann a.grossmann@fljs-luebben.de
Frau Schulze r.schulze@fljs-luebben.de
Frau Grätz s.graetz@fljs-luebben.de
Frau Brucke
d.brucke@fljs-luebben.de

 

 

Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert

0

Faschingsparty 2020 – Motto: „Kommt mit ins Märchenland!“

Wie in jedem Jahr startete am Rosenmontag wieder unsere große Faschingsparty.

Dieses mal luden wir ins Märchenland ein. Schon die Vorbereitungen waren märchenhaft  spannend. Erstmals durften wir die neue Aula ( Speisesaal )und ihre angrenzenden Räume nutzen.

Das Erzieher-Team eröffnete die Märchenparty als „Schneewittchen und die 9 Zwerge + Jägerin“.

Darauf folgte ein toller Tanzauftritt einiger Mädchen der Klasse 4a. Zum 2.Mal in Folge konnten sie uns mit ihrer Darbietung voll begeistern.

An dieser Stelle ein ganz liebes Dankeschön an Frau Schmarsch! Trotz Babypause unterstützte sie uns mit super Party-Hits, sogar auf Kinderwünsche abgestimmt.

Einfallsreiche und märchenhafte Spiele fesselten in der ersten halben Stunde nahezu fast alle Kinder. Schließlich konnte man sich „echte“ Edelsteine verdienen.

Natürlich durfte auch ein märchenhaftes Buffet mit allerlei Leckereien nicht fehlen. Überwacht wurde dieses von unseren lieben Lehrer-Kollegen. Ein herzliches Danke geht auch in diesem Jahr wieder an Frau Günther für ihre leckeren Plinse !